ASEAG Reisen – von hier in die Welt

Bayern

Weißblaue Herrlichkeiten

Unsere Highlights:

  • Schlosshotel ohne Einzelzimmerzuschlag
  • Altmühltal und Hopfenbau
  • wildromantischer Donaudurchbruch


Hotel Schloss Hohenkammer****

Gehobenes Hotel mit vielfältigen gastronomischen Einrichtungen und eigener biologischer Landwirtschaft.

REISETERMINE & PREISE

Zeitraum 26.08. - 29.08.2018
DZ 499 €
EZZ a.A.
anfragen
Preise gelten pro Person.

LEISTUNGEN

  • Direktfahrt im modernen Reisebus
  • 3 Übernachtungen im Schloss Hohenkammer
  • 3x Halbpension mit saisonalen Menüs
  • Führung im Gut Eichethof
  • Führung mit Bierprobe in Kuchlbauer’s Brauwelt
  • Schifffahrt auf der Donau zum Kloster Weltenburg
  • Besuch der Falknerei auf der Rosenburg mit Flugvorführung
  • Eintritt und Führung auf dem Hopfen-Erlebnishof

REISEVERLAUF

1. Tag: Willkommen im Schlosshotel
Der einzigartige Charakter des historischen Wasserschlosses zieht sofort jeden Besucher in seinen Bann. Wir starten mit einem Rundgang durch das zum Schloss gehörende Gut Eichethof. Für das Schloss war das Gut damals schon was es heute wieder ist: Hoflieferant im wahrsten Sinne des Wortes. Alle Küchen auf Schloss Hohenkammer werden von hier aus beliefert. Frischer und mehr „Bio“ geht es nicht. Wir dürfen gespannt sein.
2. Tag: Im Land der viertausend Biere
Wir befinden uns im größten zusammenhängenden Hopfenanbaugebiet der Welt. Kuchlbauer’s Bierwelt in Abensberg mit dem Kuchlbauer-Turm ist eine wahre Kultstätte und vereint die Themen Bier und Kunst auf einzigartige Weise. Von hier geht es weiter nach Kehlheim. Mit dem Schiff durchfahren wir die wildromantische Landschaft Donaudurchbruch und besuchen das älteste Kloster Bayerns.
3. Tag: Altmühltal und Hopfenbau
Heute sind wir zur Entdeckungsfahrt eingeladen. Malerisch liegt die Rosenburg auf einem Bergrücken hoch über dem Altmühltal, deren Falknerei wir heute besuchen. Anschließend erleben wir den Weg vom Hopfen zum Bier auf einem Erlebnishof in Altmannstein. Zum Schluss lockt Beilngries mit seiner sehenswerten Altstadt.
4. Tag: Ade, Pfiatdi und Tschüss
Die Bayern sagen Servus und wir blicken auf spannende Tage zurück.

REISEWUNSCH







KONTAKTDATEN