ASEAG Reisen – von hier in die Welt

Impressionisten Normandie

Kunstmuseum in Münster

Kunstmuseum Pablo Picasso

Zerklüftete Felsen und steile Klippen, tosende Wellen und rasche Wetterwechsel – die Küste der Normandie bot den Malern des Impressionismus ein einzigartiges Naturschauspiel, das sie in ihren Gemälden malerisch festhielten. Das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster feiert mit der groß angelegten Sonderausstellung „Die Impressionisten in der Normandie“ (14. Oktober 2017 bis 21. Januar 2018) die Küsten Nordfrankreichs als Wiege des Impressionismus.

Die Ausstellung zeigt einige der schönsten Werke unter anderem aus der Collection „Peindre en Normandie“ in Caen, dem Musée des Beaux-Arts in Rouen und dem Musée Marmottan Monet in Paris, darunter Arbeiten von Claude Monet, Auguste Renoir, Eugène Boudin, Gustave Courbet u.a. über 80 Gemälde, die nie zuvor in Deutschland ausgestellt wurden.

Bei dieser Reise bleibt auch Zeit für das adventliche Münster, zum Beispiel mit dem Besuch des Doms und Prinzipalmarkts.

Hinweis: Diese Reise ist eine Tagesfahrt ohne Übernachtung.

REISETERMINE & PREISE

Zeitraum 05.12. - 05.12.2017
DZ 79 €
EZZ a.A.
anfragen
Preise gelten pro Person.

LEISTUNGEN

  • Direktfahrt im modernen Reisebus
  • Eintritt und Führung im Kunstmuseum
  • Reiseleitung: Eva Nüßer M.A.

REISEWUNSCH







KONTAKTDATEN