ASEAG Reisen – von hier in die Welt

Paris

Und das Seinetal

Unsere Highlights:

  • auf den Spuren der Impressionisten
  • die größte Sammlung von Claude Monet
  • Wohnen am grünen Bois de Boulogne


Renaissance Paris Hippodrome****

Ein außergewöhnliches 4-Sterne-Hotel an der Pferderennbahn beim Bois de Boulogne.

REISETERMINE & PREISE

Zeitraum 24.05. - 27.05.2018
DZ 699 €
EZZ 99 €
anfragen
Preise gelten pro Person.

LEISTUNGEN

  • Direktfahrt im modernen Reisebus
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 2x Abendessen im Hotel
  • 1x Abschiedsessen in der „Moulin de Fourges“
  • Eintritt zum Musée Marmottan Monet
  • Eintritt zur Auberge Ravoux
  • Eintritt zu Monets Haus und Garten in Giverny
  • Eintritt zum Musée des impressionnismes
  • Zugfahrt auf den Montmartre mit Renoir- Gärten und Museum
  • Stadtrundfahrt und Führungen in Paris
  • Reiseleitung ab/bis Aachen: Eva Nüsser M.A. (vorgesehen)

REISEVERLAUF

1. Tag: Paris und Monet-Ausstellung
Die sommerliche Reise in das grüne Paris bezaubert mit ihrem Rahmenprogramm. Wir wandeln auf den Spuren berühmter Maler und erleben die wunderschöne Stadt an der Seine. Auftakt ist heute unser Besuch im Marmottan Museum, wo uns die größte Sammlung des Malers Claude Monet erwartet.
2. Tag: Auf den Spuren von Cezanne, Pissaro und Van Gogh
Das nördliche Seinetal gehört zu den schönsten Flusstälern Europas und ist geliebt von vielen Malern. Im Künstlerdorf Auvers-sur-Oise tauchen wir ein in die Welt von Cezanne, Pissaro und Van Gogh, der hier die letzten Monate seines Lebens verbrachte.
3. Tag: Die Gärten von Giverny
In Giverny lebte Monet und malte in seinem Garten die berühmten Seerosen. Seine Bilder werden beim Spaziergang durch den wundervollen Garten für uns lebendig. Ganz in der Nähe seines Hauses besuchen wir das Museum des Impressionismus, bevor wir zu einem besonderen Abschiedsessen in die Moulin de Fourges“ eingeladen sind.
4. Tag: Montmartre und Renoir-Gärten
Mit einem kleinen Zug fahren wir von der Place Pigalle zu Sacre Coeur. Wir entdecken die Renoir- Gärten und die Geschichte der Maler, die im 19. und 20. Jahrhundert auf dem Montmartre lebten.

REISEWUNSCH







KONTAKTDATEN