ASEAG Reisen – von hier in die Welt

Zauberhafte Algarve

Herrliche Strände

Sie wohnen im Hotel Báia Grande****.

Lage: Im Herzen der Algarve, ca. 2,5 km von Albufeira und 1 km vom Strand entfernt.
Hotelausstattung: 131 Zimmer, 2 Restaurants, Lobby, Frühstücksraum,  Bar/Restaurant im Außenbereich (nur im Sommer), Piano Bar, Leseund TV-Zimmer, beheiztes Hallenbad, Sauna, Whirlpool, Swimmingpool, Kinderpool, Jacuzzi.
Zimmer: Bad oder Du/WC, Radio, Telefon, SAT-TV, Föhn, Mietsafe, Minibar, Klimaanlage, Terrasse oder Balkon.
Verpflegung: Mahlzeiten in Buffetform.
Unterhaltung: Mehrmals pro Woche Live-Musik.
Bemerkungen: Shuttle-Service nach Albufeira 4 x täglich und zum Gale-Strand 3 x täglich (Mo–Fr) – beide kostenlos.

Oder Sie wohnen im Hotel Vila Galé Ampalius****.

Lage: In der Nähe des Spielcasinos, unweit vom Yachthafen, direkt am Strand.
Hotelausstattung: Rezeption, Aufenthaltsraum, Restaurant, Snack- und Cocktailbar mit Live-Musik, Billardzimmer, mehrere Boutiquen und Geschäfte. Die Außenanlage umfasst einen Garten mit Swimmingpool und seperatem Kinderbecken.
Zimmer: Alle 357 Zimmer mit Bad oder DU/WC, Sat-TV, Telefon, Minibar und Safe. Die Zimmer zur Meerseite besitzen Balkon.
Verpflegung: Alle Mahlzeiten in Buffetform.
Sport & Unterhaltung: zwei Tennisplätze, Minigolfplatz, Hallenbad und Fitnessraum mit Sauna.

Ausflugspaket (145 Euro p. P.)

  • ganztägiger Ausflug Silves, Monchique
  • ganztägiger Ausflug Lagos, Sagres und Cabo de Sao Vicente
  • ganztägiger Ausflug Ostalgarve

Das Ausflugspaket ist nur im Voraus buchbar. Eintrittsgelder sind nicht enthalten.

REISETERMINE & PREISE

Zeitraum 28.02. - 07.03.2018
DZ 779 €
EZZ 94 €
anfragen
Preise gelten pro Person.
Zeitraum 14.03. - 21.03.2018
DZ 779 €
EZZ 94 €
anfragen
Preise gelten pro Person.

LEISTUNGEN

  • Flughafentransfer ab/bis Aachen
  • Flug von Düsseldorf nach Faro und zurück
  • Freigepäck (airlineabhängig)
  • Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen inkl. deutsch sprechender Assistenz
  • 7 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Baía Grande oder Vila Galé Ampalius
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Welcome Drink
  • Deutsch sprechende Betreuung vor Ort

REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise nach Faro
Transfer zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.
2. Tag: Ausflug Silves – Monchique (ganztags/fak.)
Die heutige Fahrt führt Sie in die ehemalige Hauptstadt der Mauren, nach Silves. Sie besuchen die Burg aus dem 12. Jahrhundert. Danach geht die Fahrt weiter vorbei an Orangenhainen des „Garten Portugals“ in das Gebirge der Serra de Monchique, mit seiner reichen, teils tropischen Vegetation, den stillen Bergdörfern und den schon zur römischen Zeit berühmten Thermalquellen. In der Ebene zwischen der Serra, den Berghängen und dem Meer wachsen Orangen, Gemüse und Wein. An den Hängen gedeihen Johannisbrot-, Oliven-, Mandeln- und Feigenbäume. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.
3. Tag: Tag zur freien Verfügung
Genießen Sie einen erholsamen Tag am Meer. Abendessen und Übernachtung.
4. Tag: Ausflug Lagos – Sagres – Cabo de Sao Vicente (ganztags/fak.)
Abfahrt in Richtung Lagos. Bei einem Aufenthalt in der Stadt werden Sie die Kirche von St. António und die Ponta da Piedade besuchen. Weiterfahrt zum südwestlichsten Punkt Europas – Cabo de São Vincente. Anschließend Fahrt nach Sagres und Besuch der ehemaligen Seefahrerschule von Heinrich dem Seefahrer (Festung), wo auch Columbus seine Erlaubnis erhielt, auf Entdeckungsreisen zu gehen. Rückfahrt ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.
5. Tag: Tag zur freien Verfügung
Genießen Sie einen erholsamen Tag am Meer. Abendessen und Übernachtung.
6. Tag: Ausflug Ostalgarve (ganztags/fak.)
Der heutige Ausflug führt Sie nach Faro, Provinzhauptstadt mit ca. 60.000 Einwohner ist eine Stadt, die mehr von der hiesigen Industrie als von Touristen frequentiert wird. Das gibt auch der erste Eindruck dieser Stadt wieder. Nach Faro fahren Sie vorbei an Olhão, welche den größten Fischmarkt der Algarve zu bieten hat. Von Olhão aus bis nach Tavira, welches man auch das „Venedig der Algarve“ nennt. Tavira, so sagt man, soll die schönste Stadt der Ostalgarve sein. Ihre Anzahl an Brücken sowie Kirchen hinterlassen einen gewissen Charme. Weiterfahrt nach Vila Real de St. António, welche die Grenzstadt zu Spanien bildet. Oftmals hat man den Eindruck man sei bereits in Spanien, da viel spanisch gesprochen wird. Auf Ihre Rückreise Richtung Felsalgarve machen Sie einen Stop in Castro Marim, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick über die Salinen und dem Guadiana Fluss zum iberischen Nachbarland genießen können. Rückfahrt ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.
7. Tag: Tag zur freien Verfügung
Genießen Sie einen erholsamen Tag am Meer. Abendessen und Übernachtung.
8. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen Faro.
Programmänderungen vorbehalten – auch in der Reihenfolge der Ausflüge

REISEWUNSCH







KONTAKTDATEN