0 Merkliste
Angebot merken
  • Frankreich

BRETAGNE: LUST AUF MEER

VON DER NORMANDIE AN DIE CÔTE D'ARMOR

Termine | Preise | Onlinebuchung

Bretagne

7 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.269,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
09.08. - 15.08.2020
7 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
1.269,00 €
09.08. - 15.08.2020
7 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.479,00 €

Die klaren Farben in der Bretagne, die idyllischen Orte, die Fischerboote und Häfen sind ein wahrer Augenschmaus. Dem Charme des „Armor“ – Land am Meer – kann man sich kaum entziehen. Einer Sage zufolge haben Küste, Land und Meer einen Liebes-Pakt geschlossen. Besuchen Sie mit uns die farbenfrohe Küste zur schönsten Sommerzeit.

REISEVERLAUF

1. Tag: Willkommen in Rouen

Nach einer kurzen Stippvisite im Schatten der Kathedrale von Amiens, führt uns die erste Etappe in die wunderschöne Hafenstadt an der Seine, Rouen, Hauptstadt der Normandie. Die „Stadt der 100 Kirchtürme“ nimmt uns mit auf eine Zeitreise mit ihren mittelalterlichen Gassen, den dicht gedrängten Fachwerkhäusern und der beeindruckenden gotischen Kathedrale.

2. Tag: Etretat, Honfleur und Deauville

Auf dem Weg zum Mont-Saint-Michel fahren wir entlang der Alabasterküste und besuchen die Kreidefelsen von Etretat und Honfleur. Wie wär es mit einem Cidre oder Calvados in einem Café im hübschen Hafen des ehemaligen Fischerdorfs? Den Nachmittag lassen wir im mondänen Seebad Deauville, dem „Strand von Paris“, ausklingen.

3. Tag: Mont-Saint-Michel, Cap Fréhel und Raum Saint Brieux

Wir entdecken das Wunder des Abendlandes: Den Mont-Saint-Michel. Der Besuch des Klosterberges ist eines der besonderen Erlebnisse auf dieser Reise. Am Cap Fréhel an der Smaragdküste schimmert der rosafarbene, graue und schwarze Sandstein und bietet ein beeindruckendes Naturschauspiel. In der weit geschwungenen Bucht von Erquy, mit den feinen Sandstränden, befindet sich auch heute noch eines der führenden Fischereizentren der Bretagne.

4. Tag: Rosa Granitküste, Ile de Bréhat und Perros Guirec

Wir besuchen die rosafarbene Granitküste, mit dem Pointe de l’Arcouest und der vorgelagerten Insel Bréhat. Wegen der Vielfalt der Flora und der Schönheit der Landschaften wurde diese Insel „Blumeninsel“ getauft. Wir erkunden das autofreie Paradies zu Fuß. Anschließend besuchen wir die imposanten Granitformationen am wild zerklüfteten Küstensaum von Perros Guirec. Ein Spezialitätenabend mit bretonischer Folklore und Musik erwartet uns im Hotel.

5. Tag: Saint Thégonnec, Guimiliau & Brest

Die Kalvarienberge gehören zum außergewöhnlichen christlichen Kulturgut der Bretagne. Im 200 Jahre währenden Wettstreit, um die schönsten Kirchenanlagen entstanden unter anderem die herausragenden umfriedeten Pfarrbezirke von Saint Thégonnec und Guimiliau. Wir bestaunen den Figurenreichtum und die fabulierenden Erzählkunst der Calvaires. Am „Ende der Welt“ im Département Finistère besuchen wir einen der westlichsten Punkte Frankreichs, die steil abfallende Landspitze St. Mathieu. Der Leuchtturm auf dem Gelände der ehemaligen Abtei St. Mathieu markiert die nordwestliche Einfahrt in die Bucht von Brest.

6. Tag: Brest und Rennes

Bei einer Schifffahrt erleben wir die ganze Schönheit der Bucht. Anschließend fahren wir nach Rennes, der Hauptstadt der Bretagne, zu unserer letzten Etappe dieser sommerlichen Reise.

7. Tag: Heimreise

Weitere Informationen zu unseren Gruppenreisen finden Sie hier:

UNSERE LEISTUNGEN

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 1 Übernachtung in Rouen
  • 1 Übernachtung im Raum Mont-Saint-Michel
  • 2 Übernachtungen im Raum Saint Brieux – Plérin
  • 1 Übernachtung in Brest
  • 1 Übernachtung in Rennes
  • 6x Halbpension
  • 1x Folkloreabend mit Livemusik
  • Schifffahrt auf die Insel Bréhat
  • Schifffahrt in der Bucht von Brest
  • alle Ausflüge und Führungen laut Programm
  • Reiseleitung ab/bis Aachen: Eva Nüsser M.A. (vorgesehen)

Sie wohnen in guten 3- und 4-Sterne-Hotels.

Unsere Empfehlungen