ASEAG Reisen – von hier in die Welt

Breslau

Zakopane & Krakau

Lassen Sie sich bezaubern von zwei Perlen, Breslau und Krakau, die vielleicht schönsten Städte in Polen. Tauchen Sie ein in die Heimat der Goralen, einer Volksgruppe, die weder den Slowaken noch den Polen zugehörig ist und genießen Sie die Naturschönheiten der Hohen Tatra.

Hotel Tatra***
Das gute 3-Sterne-Hotel mit Schwimmbad und Sauna liegt im Herzen der Hohen Tatra auf 1.080 Metern über dem Meeresspiegel. Hier genießt man einen herrlichen Blick auf das Tal und die umliegende Landschaft.

Weitere Informationen zu unseren Gruppenreisen finden Sie )) hier.

 

REISETERMINE & PREISE

Zeitraum 09.06. - 16.06.2019
DZ 995 €
EZZ 140 €
anfragen
Preise gelten pro Person.

LEISTUNGEN

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 Übernachtungen im Raum Görlitz/Bautzen
  • 2 Übernachtungen im Raum Breslau
  • 3 Übernachtungen in Zakopane
  • 7x Halbpension
  • 1x Goralenabend mit typischem Essen und Folklore in Zakopane (im Rahmen der HP)
  • Floßfahrt auf dem Dunajec
  • Eintritt Tatra-Nationalpark und Museum
  • Stadtführung in Breslau
  • Stadtführung in Krakau

REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise Raum Görlitz/Bautzen
2. Tag: Breslau
Auf dem Weg in die Hohe Tatra besuchen wir Breslau. Einmalig sind der Marktplatz mit dem prachtvollen Rathaus, die romantische Dominsel und die traditionsreiche Universität mit der Aula Leopoldina, ein an Pracht kaum zu überbietender Barocksaal. Zwischenübernachtung im Raum Breslau.
3. Tag: Zakopane
Freuen Sie sich auf die sehenswerte „Winterhauptstadt Polens“ inmitten der Hohen Tatra. Der Ort ist ein weltbekanntes Skigebiet und war bereits mehrmals Gastgeber der Nordischen Skiweltmeisterschaften. Es erwarten uns Gemütlichkeit und beeindruckende Ausblicke vom höchstgelegenen Hotel im ganzen Land.
4. Tag: Tatra-Nationalpark
Gemeinsam mit seinem slowakischen Bruder von der UNESCO zum Biosphären-Reservat erklärt, finden wir hier einzigartige alpine Gebirgszüge, eine vielfältige Pflanzenwelt und seltene Tierarten. Die Gams hat es gar zum Wappentier des Nationalparks geschafft. Bei guter Sicht lohnt eine Auffahrt mit der Seilbahn auf den Gubalowka. Hier ist für einmalige Ausblicke gesorgt.
5. Tag: Pieninen-Nationalpark, Floßfahrt und Folklore
Malerische, fast senkrecht abfallende weiße Kalksteinwände säumen das Ufer des Dunajec. Bei einer Floßfahrt durch die wunderschöne Landschaft lauschen wir den Geschichten der Flößer in der Heimat der Goralen. Ein Muss an diesem Tag ist der Besuch der hölzernen Erzengel-Michael-Kirche in Debno mit wertvollen Wandmalereien. Zum Abschied von der Hohen Tatra erwartet uns ein Goralenabend mit Folklore.
6. Tag: Königsstadt Krakau
Leider heißt es heute schon Abschied nehmen von der Hohen Tatra. Wir begeben uns auf den Weg nach Krakau. Die alte polnische Hauptstadt ist eine der schönsten und historisch wertvollsten Städte Europas. Anschließend Zwischenübernachtung im Raum Breslau.
7. Tag: Görlitz – Zittau – Bautzen
Heute durchfahren wir die wunderschöne Naturlandschaft der Oberlausitz über Görlitz via Zittau zur Zwischenübernachtung in den Raum Bautzen.
8. Tag: Heimreise

REISEWUNSCH







KONTAKTDATEN










Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.