ASEAG Reisen – von hier in die Welt

Die Müritz

Auf Kranichtour

Mit ihren idyllischen Dörfern und der ruhigen Natur der Seenplatte ist die Müritz zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Doch im Herbst bietet sich uns ein besonderes Naturschauspiel. Dann machen hier tausende Kraniche auf ihrem Weg Rast.

Hotel Sembziner Hof***
Familiengeführtes Landhotel im Landschaftsgebiet des Müritz-Seen-Park.

Weitere Informationen zu unseren Gruppenreisen finden Sie )) hier.

REISETERMINE & PREISE

Zeitraum 12.10. - 17.10.2019
DZ 769 €
EZZ 90 €
anfragen
Preise gelten pro Person.

LEISTUNGEN

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 Übernachtungen inklusive Halbpension
  • 1x Kaffeegedeck in der „Alten Scheune“
  • 4-Seen-Fahrt zur Diemitzer Schleuse
  • Nationalpark-Information Federow
  • Rundfahrt „Auf den Spuren der Kraniche“ mit kundiger Reiseleitung
  • Schifffahrt auf der Müritz zu den Rastplätzen der Kraniche (Die Ornithologen bestimmen die Abfahrt des Schiffes.)
  • Mecklenburger Schweiz mit Schloss Güstrow
  • NABU Kranichzentrum Groß Mohrdorf mit Ranger-Führung
  • Stippvisite in Stralsund

REISEVERLAUF

1. Tag: Willkommen an der Müritz
Auf direktem Weg erreichen wir unser Standorthotel in Klink-Sembzin.
2. Tag: Kleine Seenplatte Neustrelitz
Von Mirow aus, Geburtsstadt der englischen Königin Sophie Charlotte, geht es heute über vier kleine Seen zur Diemitzer Schleuse. Es bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zu beeindruckenden Naturbeobachtungen von Flora und Fauna in Ufernähe. In der Residenzstadt Neustrelitz spiegelt sich der ehemalige Glanz noch eindrucksvoll im Ensemble aus Orangerie, Schlosskirche und Schlosspark wieder. Eine besondere Kaffeepause beschließt unseren Ausflug.
3. Tag: Auf den Spuren der Kraniche
Mit einem Natur- und Landschaftsführer gehen wir auf Entdeckungsreise. Im Nationalpark Federow erfahren wir zunächst Wissenswertes über die heimischen Fischadler. Wir entdecken den Luftkurort Waren und Röbel mit liebevoll in ihren alten Ansichten restaurierten Häusern. Später erwartet uns das Highlight des Tages. Wir schippern ins Naturschutzgebiet „Großer Schwerin“ und „Steinhorn“ zu den Kranichrastplätzen und beobachten das Heer der sich sammelnden Zugvögel bei Einbruch der Dämmerung – ein faszinierender Anblick. Also: Fernglas nicht vergessen!
4. Tag: Mecklenburger Schweiz
Die ehemalige Residenz Güstrow ist geprägt vom Renaissance-Schloss, eines der bedeutendsten im nord- europäischen Raum. Über das Städtchen Teterow erreichen wir auf unserer Fahrt durch die Landschaft der Mecklenburgischen Schweiz mit herbstlich bunt bemalten Wäldern, Hügeln und Seen die Inselstadt Malchow mit der markanten Drehbrücke.
5. Tag: NABU Kranichzentrum Ostsee
In Groß Mohrdorf werden wir von einem Kranich-Ranger begrüßt. Auch die Boddenlandschaft wirkt wie ein Magnet auf die Zugvögel. Vor allem im Herbst rasten bis zu 70.000 Kraniche gleichzeitig. Unter Leitung des erfahrenen Rangers beobachten wir das spektakuläre Naturschauspiel von einer modernen, barrierefreien Beobachtungsstation. Nachmittags Freizeit in der sehenswerten Hansestadt Stralsund.
6. Tag: Heimreise

REISEWUNSCH







KONTAKTDATEN










Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.