ASEAG Reisen – von hier in die Welt

Golf von Neapel

Mit Insel Capri

Von Neapel bis hinunter zum Golf von Salerno. Wir werden Zeugen der Vergangenheit und genießen einen der schönsten Küstenstreifen Italiens – die Amalfitana.

Hotel Sant‘ Agata****
Sie wohnen im 4-Sterne-Hotel im Herzen der Halbinsel von Sorrent in Sant‘ Agati sui due Golfi gelegen.

Veranstalter der Reise ist Gebeco GmbH & Co. KG. Es gelten die Reisebedingungen von Gebeco GmbH & Co. KG, diese finden Sie )) hier.

REISETERMINE & PREISE

Zeitraum 06.04. - 13.04.2019
DZ 1.235 €
EZZ 175 €
anfragen
Preise gelten pro Person.

LEISTUNGEN

  • Flughafentransfer ab/bis Aachen optional € 50,– , Rail & Fly inklusive
  • Flug ab/bis Düsseldorf nach/von Neapel
  • alle Transfers und Ausflüge im klimatisierten Reisebus
  • 7 Übernachtungen in Sant‘ Agata sui due Golfi inklusive Halbpension
  • alle Ausflüge laut Programm
  • 1x Bahnfahrt mit der „Circumvesuviana“ in der 2. Klasse
  • Ausflug zur Insel Capri optional zzgl. € 75,–
  • Ausflug Paestum optional zzgl. € 60,–
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
  • ausgewählte Reiseliteratur

REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise nach Neapel
Mit bequemem Transfer ab Aachen (optional) geht es zum Flughafen nach Düsseldorf und von dort nach Italien zum Zielflughafen Neapel.
2. Tag: Sorrent: Perle am Golf
Nach dem Frühstück erkunden Sie das schöne Sorrent. Die bezaubernde Lage auf einer weiten Tuffsteinterrasse, deren Ränder steil in das tiefblaue Meer abfallen, lädt zum Träumen ein. Auf dem Weg durch die vielen kleinen Gassen besuchen Sie einen Markt. Mittelpunkt der Stadt ist die Piazza Tasso mit dem Monument des Dichters Torquato Tasso. Während einer Rundfahrt auf der sorrentinischen Halbinsel, genießen Sie wunderbare Ausblicke auf Bergdörfer, Olivenhaine und Zitrusplantagen. Der Nachmittag in Sorrent steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung.
3. Tag: Neapel: antike Geschichte
Mit der „Circumvesuviana“ fahren Sie heute in die belebte, süditalienische Metropole Neapel. Dort erkunden Sie zu Fuß auf einem ausgedehnten Rundgang die Stadt. Im Dom begegnen Sie dem Stadtpatron Neapels, dem heiligen Januarius. Auf Ihrem Weg zum Hafen liegen die Oper San Carlo und die Galleria Umberto, eine elegante Einkaufspassage im Jugendstil. Mit dem Zug fahren Sie schließlich zurück nach Sorrent.
4. Tag: Tagesausflug nach Capri (optional)
Nutzen Sie die Gelegenheit und unternehmen Sie mit uns optional eine reizvolle Überfahrt nach Capri mit Blick auf die Kalkfelsen, die der Küste vorgelagert aus dem Wasser ragen. Auf Capri angekommen, spazieren Sie zunächst durch die Augustus-Gärten. Hier erwartet Sie eine liebevoll gestaltete Parkanlage, welche Sie mit atemberaubenden Ausblicken auf das Tyrrhenische Meer belohnt. Nach einer Mittagspause gelangen Sie nach Anacapri, hier können Sie nach Herzenslust durch die engen Gassen bummeln. Auf der Rückfahrt bieten sich Ihnen immer wieder herrliche Ausblicke auf die Küste und auf die äußerste Landspitze, die Punta Campanella.
5. Tag: Pompeji und Vesuv
Der Tagesausflug führt Sie zunächst zur Ruinenstadt nach Pompeji: ein kultureller Höhepunkt dieser Reise. Während eines Rundganges durch die Ausgrabungen wird am Forum, in den Thermen, Theatern und Wohnhäusern der Alltag der Stadtbewohner wieder lebendig. Im Anschluss bringt Sie der Bus bis in die Nähe des noch aktiven Vesuvkraters. Hier genießen Sie den wundervollen Blick vom Vesuv über den Golf von Neapel. Im Anschluss fahren Sie zurück zum Hotel.
6. Tag: Paestum: Griechen in Italien (optional)
Gestalten Sie den Tag individuell oder schließen Sie sich unserem optionalen Ganztagesausflug nach Paestum an. Die großartigsten Zeugen griechischer Kultur Süditaliens erwarten Sie hier: drei mächtige Tempel in der Ebene, die zu den besterhaltenen ihrer Zeit gehören. Nach dem Rundgang schauen Sie sich die bedeutende Sammlung griechischer Artefakte im Museum mitten im Tempelfeld an: Hier erwartet Sie der „Taucher“!
7. Tag: Bezaubernde Amalfitana
Atemberaubende Ausblicke erwarten Sie heute auf der Fahrt entlang der vielleicht schönsten Küste Italiens, hoch über Positano nach Amalfi. Die Amalfitana lockt mit immer neuen Blicken auf die Landschaften an der Steilküste. In Amalfi sehen Sie den Dom und den Chiostro del Paradiso. Eine Oase der Ruhe finden Sie in Ravello, wo wir auch den Dom besichtigen und durch die Gärten der Villa Rufolo mit Ausblick auf den Golf von Salerno spazieren.
8. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen von „Bella Italia“. Sie fahren zum Flughafen von Neapel, von wo Sie zurück fliegen. In Deutschland erwartet Sie am Flughafen unser Transfer nach Aachen (optional).

REISEWUNSCH







KONTAKTDATEN










Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.