ASEAG Reisen – von hier in die Welt

Kalabrien

Italiens Spitze

Kalabrien lockt mit seinen Reizen. Die Spitze des italienischen Stiefels ist gespickt mit geschichtsträchtigen Orten und urigen Dörfern, die kaum vom Tourismus berührt sind. Zahlreiche Kulturen haben diesem Landstrich ihre Spuren hinterlassen. Kirchen und Abteien, Schlösser und Festungen zeugen von zahlreichen Einflüssen wie dem der Griechen, der Byzantiner, der Staufer und Normannen. Die großartige Landschaft Kalabriens wird größtenteils von Hügeln und Bergen des apenninischen Gebirges durchzogen. Die 780 km lange, zauberhafte Küste verwöhnt mit türkisblauem Meer, spektakulären Meeresklippen, abgeschiedenen Buchten und unberührten Sandstränden.

So wohnen Sie:
Im 4-Sterne-Hotel „Tropis“ in Tropea, nur wenige Gehminuten vom historischen Zentrum entfernt. Das Hotel besteht aus zwei Gebäuden und verfügt über Lobby, Restaurant, Hotelbar, Swimmingpool, Whirlpool, Sonnenterrasse, Dampfbad, Türkisches Bad, Massageabteilung, Lift. Die klimatisierten Zimmer sind im traditionellen Stil gestaltet und bieten Bad oder Dusche, WC, Fön, Sat-TV, Telefon, Minibar und Safe.

Veranstalter der Reise ist Laschke Reisen Euskirchen. Es gelten die Reisebedingungen von Laschke Reisen, diese finden Sie )) hier.

REISETERMINE & PREISE

Zeitraum 12.09. - 19.09.2019
DZ 1.528 €
EZZ 154 €
anfragen
Preise gelten pro Person.

LEISTUNGEN

  • Flughafentransfer ab/bis Aachen
  • Flug nach/von Kalabrien
  • Fahrt im Premium-Reisebus
  • 7 Übernachtungen inklusive Halbpension mit Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Reiseleitung

REISEVERLAUF

1. Tag: Hinflug – Tropea
Bustransfer zum Flughafen und Flug nach Süditalien, wo Sie bereits unser bequemer Laschke-Premium- Reisebus erwartet. Fahrt entlang der Küste Kalabriens nach Tropea, Ihrem Standort für die nächsten 7 Nächte. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel „Tropis“ in Tropea.
2. Tag: Capo Vaticano – Pizzo
Am heutigen Tag erleben Sie Italien aus dem Bilderbuch. Vormittags besichtigen Sie die malerische Altstadt Tropeas und der normannischen Kathedrale. Sie flanieren durch verwinkelte, enge Gassen mit Palästen, Cafés, Boutiquen und verträumten Plätzen, die zum Flanieren und Verweilen einladen. Aus den kleinen Lebensmittelläden duftet es nach Salami, Käse und den berühmten roten Zwiebeln aus der Region. Unweit des Zentrums befindet sich die auf einem Felsen gelegene Wallfahrtskirche Santa Maria dell‘Isola. Anschließend geht es entlang der reizvollen Küste, einer wahren Postkarten- Landschaft, zum Leuchtturm des Capo Vaticano – dem wohl romantischsten Aussichtspunkt Kalabriens: Bewundern Sie das türkisgrüne Meer, sowie die Klippen und Buchten mit Blick auf die vul kanischen Äolischen Inseln. In Pizzo, eine der bezauberndsten Kleinstädte Kalabriens, das sich wie ein Schiffsbug ins Meer schiebt und von einer Burg überragt wird, besuchen Sie die einzigartige Felsenkirche Piedigrotta mit den interessanten Tuffsteinfiguren. In der romantischen Altstadt mit seinen malerischen Gassen sollten Sie anschließend das köstliche Tartufo-Eis genies sen, denn hier hat es seinen Ursprung!
3. Tag: Cosenza, das „Athen Italiens“ & die Giganten des Sila
Vormittags besuchen Sie Cosenza, eine der ältesten Städte Kalabriens, die am Zusammenfluss von Crati und Busento auf sieben Hügeln entstanden ist. Aufgrund ihrer kulturellen Bedeutung galt sie früher auch als das Athen Italiens. Die Altstadt zeichnet sich durch steile, enge und ver schlungene Gassen aus und ist in den letzten Jahren zu großer Lebendigkeit wieder erwacht. Das historische Stadtzentrum ist eines der schönsten und ältesten Italiens: das Stadtbild wird von einem Gewirr aus Straßen geprägt, die von antiken Gebäuden, herrschaftlichen Palästen und Kirchen gesäumt werden. Anschließend Fahrt in das Sila-Gebirge, eine Mischung aus Hochebenen, Bergen, Weiden, Flüssen, Wäldern, Hängen und Seen mit ständig wechselndem Landschaftsbild. Die Seen der Sila werden oft mit den kanadischen und Schweizer Seen ver glichen. In Fossiata werden Sie die sogenannten „Giganti della Sila“, die Riesen des Sila-Gebirges bewundern. Es handelt sich dabei um majestätische, jahrhundertealte Lärchen, die im Durchschnitt 40 m hoch sind und einen Umfang von 1,5 m haben.
4. Tag: Locri & Gerace
Locri war die erste griechische Gründung der Magna Graecia (Großgriechenland) mit schriftlichem Rechtskodex und noch heute findet man Reste aus der Antike wie Theater, Tempel und Stadtmauer. Das auf einer natürlichen Felsenterrasse gelegene Gerace beeindruckt mit einigen stimmungsvollen Zeugnissen der Vergangenheit, darunter die wundervolle Kathedrale – Kalabriens größte bedeutendste Kirche. Seine Blütezeit erlebte Gerace in der Normannenzeit, heute ist der Ort vor allem wegen seiner schönen Keramik bekannt.
5. Tag: Serra San Bruno
Von der lebhaften Küstenlandschaft geht es auf 800 m Höhe, in die einsame Gebirgsregion der Serra, ein faszinierendes Wechselspiel von Landschaft und Natur. In Serra San Bruno befindet sich das weitläufige Karthäuserkloster, das Ende des 11. Jahrhunderts vom heiligen Bruno von Köln gegründet wurde; eine wahre Oase des Friedens, der Natur und der Kunst gepaart mit ehrfürchtiger Stille, die einen tiefen Eindruck hinterlassen wird.
6. Tag: Costa Viola – Reggio di Calabria & Scilla
Erleben Sie heute die faszinierende Landschaft der „Costa Viola“. Reggio di Calabria erwartet Sie mit viel südländischem Flair und prachtvollen Palästen. Im archäologischen Museum können Sie die berühmten griechischen Bronzestatuen von Riace bewundern. Danach lohnt ein Bummel über die elegante Einkaufsstraße Corso Baribaldi oder entlang der Uferpromenade, der Flaniermeile der Stadt. Das idyllische, mythenumwobene Fischerdörfchen Scilla fasziniert mit seinem aus Homers Odyssee berühmten Felsen.
7. Tag: Tropea – Tag zur freien Verfügung
Genießen Sie einen letzten herrlichen Tag in Tropea ganz nach Ihren Wünschen: bummeln Sie durch die schöne Altstadt oder entlang der Meerespromenade, verwöhnen Sie sich mit Cappuccino oder Eis in einer der zahlreichen einladenden Cafés oder lassen Sie einfach die Seele baumeln.
8. Tag: Tropea – Rückflug

REISEWUNSCH







KONTAKTDATEN










Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.