ASEAG Reisen – von hier in die Welt

Südfrankreich

Maler an der Côte d’Azur

Nirgends hat die Sonne mehr Leuchtkraft oder ist der Himmel blauer als an der Côte d´Azur, der Französischen Riviera – der wohl berühmteste Küstenstreifen Europas. Haben nicht zuletzt Künstler, wie Henri Matisse, Pablo Picasso und viele andere die Côte d´Azur erst erschaffen? Diese Küste ist für uns heute mit Bildern gekoppelt, die wir alle im Kopf tragen. Lassen Sie sie auf dieser Reise lebendig werden.

Best Western Hotel Astoria***
3-Sterne-Hotel im Herzen von Juan-les-Pins und nur wenige Meter vom Sandstrand entfernt.

Weitere Informationen zu unseren Gruppenreisen finden Sie )) hier.

REISETERMINE & PREISE

Zeitraum 28.02. - 06.03.2019
DZ 1.099 €
EZZ 210 €
anfragen
Preise gelten pro Person.

LEISTUNGEN

  • 1 Übernachtung im Raum Lyon
  • 4 Übernachtungen in Juan-les-Pins
  • 1 Übernachtung in Grenoble bzw. Aix-les-Bains
  • 6x Frühstücksbuffet
  • 6x Abendessen (in Juan-les-Pins in einer Brasserie in der Nähe des Hotels)
  • alle Ausflüge laut Programm
  • Grimaldi Museum und Museum Vallauris
  • Museum Chagall und Museum Matisse
  • Sitzplatzkarte für den Blumenkorso von Nizza
  • Reiseleitung ab/bis Aachen (vorgesehen: Eva Nüsser M.A.)

REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise ins Rhônetal
2. Tag: über Vauvenargues nach Cannes
Picasso bezog das Schloss Vauvenargues 1959 und war glücklich „dort zu wohnen, wo Cezanne gelebt hatte“. Sie passieren das Schloss auf Ihrem Weg am Rande des Gebirgszuges, den Cezanne dutzendfach gemalt hat. Bei einer Pause in Aix-en-Provence besteht Gelegenheit sein Atelier zu besuchen.
3. Tag: Blumenkorso in Nizza
Sie besuchen die Metropole der Französischen Riviera. Die besonders reizvolle Lage in der geschützten Engelsbucht mach Nizza zu einem der wärmsten Orte an der Côte d’Azur. Zuerst unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt und besuchen danach Alt-Nizza. Hier findet der berühmte Blumenmarkt statt. Am Nachmittag besuchen Sie den farbenfrohen Blumenkorso im Rahmen der Feierlichkeiten zum berühmten Karneval in Nizza.
4. Tag: Picasso an der Côte d‘Azur
Die Rundfahrt des heutigen Tages zeichnet Picassos Lebensweg nach. Er kam 1947 in den Fischerort Antibes. Im Grimaldi Schloss schuf er großflächige Kunstwerke und begründete in Vallauris eine avantgardistische Töpferschule. Hier hängt heute sein berühmtes Bild Guernica. Die letzten Lebensjahre verbrachte er im Landhaus L’Antre de Minotaure. Besuch der Kapelle Notre Dame de Vie, bei der er sich gerne aufhielt. Der Besuch einer Parfum Manufaktur in Grasse beschließt den Ausflug.
5. Tag: Wachablösung in Monaco – Chagall und Matisse in Nizza
Vormittags besuchen Sie das mondäne Monaco und die Wachablösung beim Fürstenpalast. Auf dem Hügel von Cimiez finden Sie zwei außergewöhnliche Museen: Chagall schenkte Frankreich 17 große Gemälde in denen er die biblische Botschaft verewigte. Im Matisse- Museum in einer alten Patriziervilla können Sie seine Entwicklung als Maler verfolgen.
6. Tag: Durch die Seealpen
Über Grasse geht es vorbei an der Schlucht von Verdon und über die Route Napoléon durch die Seealpen zur Zwischenübernachtung nach Grenoble oder Aix-les-Bains.
7. Tag: Heimreise

REISEWUNSCH







KONTAKTDATEN










Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.